• Heim
  • Artikel
  • Was brauchst du über Prostatitis wissen?

Was brauchst du über Prostatitis wissen?

Olga Newdakh

Psychotherapeut, Sexologe, Psychiater
  • veröffentlicht:
    29. Oktober 2022
Was brauchst du über Prostatitis wissen?

    Es wird geschätzt, dass zwischen 2,2 und 9,7% der Männer an einer Entzündung der Prostata, der Prostatitis, leiden. Beispielsweise leiden die gleiche Anzahl an Menschen an koronarer Herzkrankheit und Diabetes mellitus. Prostatitis betrifft Menschen aller Altersgruppen, aber Männer in ihren 30ern und 50ern sind die häufigsten Betroffenen.

    Die Prostata befindet sich unter dem Boden der Blase zwischen dem Schamgelenk und dem Rektum. Die Hauptursache der Krankheit ist eine Infektion, die auf verschiedene Weise in die Prostata gelangen kann, z.B. aus der Blase, Harnröhre und Rektum. Oft entwickelt sich jedoch Prostatitis aufgrund von Blutstau im Bereich der Prostata. Zum Beispiel bei Männern, Vertretern des "sitzenden" Berufs - Fahrern, Betreibern von Bauwerken, Maschinisten und Büroangestellten. 

    Es gibt zwei Formen der Krankheit - akut und chronisch. Die akute Form ist nicht so häufig. 

    Die 3 wichtigsten Symptome der chronischen Prostatitis: 

  • Schnelle oder behinderte Harnentleerung;
  • Gelegentliche leichte Schmerzen im Perineum;
  • Erektile Dysfunktion.

    Die Symptome treten allmählich auf, ohne zu sehr zu stören. Die Körpertemperatur steigt selten auf 37 ° C an; normalerweise wird Schmerz oder Unbehagen im Schrittbereich hinter dem Schambein und im Anus bemerkt. Während des Wasserlassens kann es zu einem leichten Ausfluss aus der Harnröhre kommen. Nach einiger Zeit treten Erektionsprobleme auf. Dies liegt an der Beteiligung am entzündlichen Prozess der Nerven, die für die Erektion verantwortlich sind. Das Libido ist verringert und die Qualität spontaner und/oder adäquater Erektionen ist beeinträchtigt. 

    Chronische Prostatitis ist eine Ursache für vorzeitige Ejakulation. Es kann eine Veränderung des emotionalen Farbtones des Orgasmus geben. Der Verlauf der chronischen Prostatitis ist wellenförmig; es kann sich verschlechtern, dann abklingen und sich nicht in irgendeiner Weise manifestieren. Die Behandlung von Prostatitis erfolgt durch einen Urologenarzt. Wenn Sie Symptome von Prostatitis bemerken, sollten Sie so bald wie möglich einen Spezialisten aufsuchen.

    Lade Sequoia herunter und erfahre mehr über deine intime Gesundheit.


Herunterladen SEQUOIA

Beginnen Sie mit der Verbesserung Ihrer sexuellen Gesundheit
3 Tage risikofreie Testversion


facebook linkedin twitterinstagram

Team
Kontaktiere uns

© 2022 GLKAPPS. Alle Rechte vorbehalten