• Heim
  • Artikel
  • "Normale" oder durchschnittliche Penisgröße: Was ist es?

"Normale" oder durchschnittliche Penisgröße: Was ist es?

Olga Newdakh

Psychotherapeut, Sexologe, Psychiater
  • veröffentlicht:
    02. Mai 2022
"Normale" oder durchschnittliche Penisgröße: Was ist es?

    Was ist eine durchschnittliche Penisgröße? Kann die durchschnittliche Penislänge je nach geografischer Lage variieren?

    Im Allgemeinen beträgt die durchschnittliche Penislänge im Ruhezustand etwa 9 cm und im erigierten Zustand etwa 13 cm. Zum Vergleich: Das ist die Länge eines Kugelschreibers.

    Die Spitzenreiter in Bezug auf die durchschnittliche Penislänge in Europa sind Ungarn mit 16,5 cm. Die Spanier hingegen haben die kleinste durchschnittliche Länge von 13,5 cm.

    Die durchschnittliche Penislänge in den USA und Kanada beträgt 12,9 bzw. 13,9 cm.

    In Asien hat Indonesien mit 11,6 cm die größte durchschnittliche Länge und Korea mit 9,6 cm die kleinste. 

    In Bezug auf den heißesten Kontinent der Erde gehört der Demokratischen Republik Kongo mit 17,9 cm die größte durchschnittliche Penislänge. 

    Der größte dokumentierte Penis ist der am Anfang des 20. Jahrhunderts beschriebene mit einer Länge von 33,5 cm und 15 cm Durchmesser - was 4 cm größer als ein A4-Format Blatt Papier ist. 

    Manche Männer gehen davon aus, dass jede Abweichung in Struktur, Form und Größe unnatürlich sei und dies kann zu Phobien, Depressionen und Angstsyndromen führen. Doch die männliche Anatomie ist ähnlich und äußere Eigenheiten gelten als Variante der Norm. 

    Wie wir anhand der obigen Diskussion sehen können, können Normen ganz unterschiedlich sein. 

    Lade Sequoia herunter und erfahre mehr über deine intime Gesundheit.


Herunterladen SEQUOIA

Beginnen Sie mit der Verbesserung Ihrer sexuellen Gesundheit
3 Tage risikofreie Testversion


facebook linkedin twitterinstagram

Team
Kontaktiere uns

© 2022 GLKAPPS. Alle Rechte vorbehalten